coaching minds logo


Dienstleistungen

Leiden Sie? Sind Sie unglücklich? Haben Sie Probleme bei der Arbeit, in der Familie, beim Arbeitsplatz, oder Schwierigkeiten im Beruf? Dann sind Sie hier richtig.

Die Konturen eines weiblichen Kopfes welches mit wunderschönen Farben beleuchtet wird.

Coaching

Es gibt Situationen im Leben, wo das Wie entscheidend ist. In der Kommunikation zwischen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, aber gemeinsames fachliches Können, entstehen Situationen die ein Weiterkommen verunmöglichen. In einer solchen Situation ist es wichtig, aus einer Vogelperspektive heraus die unterschiedlichen Kommunikationsmuster zu analysieren, diese aufeinander zu eichen, um einen gemeinsamen Nenner zu finden. Meistens finden sich Lösungen. Das Coaching kann auch im persönlichen Leben Anwendung finden. Bei schwerwiegenden oder extrem fortgeschrittenen, vor der Scheidung stehenden Paare, empfiehlt sich eine Paartherapie nach psychotherapeutischen Richtlinien.

Berufsberatung

Jeder von uns hat ein Selbstbild von sich selbst, mit den Stärken, Schwächen und den Fähigkeiten, die einen auszeichnen. Dieses Selbstbild entspricht nicht immer der Fremdeinschätzung und auch nicht immer dem Wesen der Persönlichkeit, sondern beinhaltet Wünsche oder Befürchtungen. Häufig beruhen die Schwierigkeiten bei der Wahl eines Berufes oder dessen Ausführung in einer fehlerhaften Selbst-, oder Fremdeinschätzung, in defekte Kommunikationsmuster oder in Spannungen mit der Umgebung. Ziel der Berufsberatung ist es Klarheit betreffend aller diesen Aspekte bei der betroffenen Person zu schaffen.



Mediation

Das heutige schnelle Leben stellt grosse Herausforderungen an jeden einzelnen von uns. Jeder hat seine einmalige Persönlichkeit und seinen einmaligen Charakter. Häufig sind auch die Einstellung zum Leben und die persönlichen Werte anders. Aufgrund aller dieser unterschiedlichen Faktoren ergeben sich Konflikte. Die Konflikte scheinen unüberwindbar zu sein, weil der Eindruck entsteht, dass unterschiedliche Sprachen gesprochen werden. Die Übersetzung der Bedeutung der Sprache beinhaltet dann auch eine Übersetzung der Einstellung und eine Wiederherstellung der Kommunikationsbasis. Dies ist wichtig wenn es um Arbeiten geht, die eine Kooperation von Vielen, unterschiedlichen Menschen verlangen.

Kognitive Therapie

Die kognitive Therapie befasst sich mit dem Denkinhalt. Wie und in welcher Form wenden wir unsere Gedanken an. Alle Gedanken die wir bewusst oder nicht hegen, und die wir manchmal pflegen, bewirken Gefühle. Gefühle wie Liebe, Hass, Hoffnung, Trauer, Ärger oder Wut haben zur Folge eine physiologische Antwort, d.h. eine Antwort des Körpers. Die Gefühle werden durch spezifische Neurotransmitoren oder Kombinationen davon ausgelöst. (Z. B. “Blass vor Neid”). Als Folge der stärksten Emotionen des Momentes wird sich dann der Mensch auf einer bestimmten Art verhalten. Eigene Gedanken festzuhalten, zu analysieren, zu korrigieren, vor allem dann, wenn es sich um problematische, fehlerhafte Gedanken handelt, führen bei konsequentem Verhalten zu Erfolg.

Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

Neurolinguistisches Programmieren ist ein psychologisches Verfahren, welches in gewissen Situationen Anwendung finden und zu einer raschen und schnellen Linderung gewisser negativen Empfindungen führen kann. Es sind technische Verfahren, die auf der Kenntnis der Vernetzungen im Gehirn basieren. Dadurch werden Gesten mit Körperpositionen und mit positiven Empfindungen assoziiert, und diese Assoziation kann erlernt werden. Später können diese positiven Emotionen jederzeit aus dem Gedächtnis hervorgeholt werden um unangenehme Situationen besser zu gestalten, Insuffizienzgefühle anzugehen oder um angeschlagenes Selbstvertrauen wiederherzustellen.

Verhaltenstherapie

Eine Verhaltenstherapie bewirkt teilweise eine zeitige Linderung des subjektiven Leidens durch das Erlernen eines sofortigen anderen Verhaltens. Dadurch ist es der betroffenen Person möglich schneller zu sich zu kommen und sich neu zu orientieren. In einem zweiten Schritt geht es darum sich die Gründe die zur Notsituation geführt haben, genauer anzuschauen. Diese können vielfältig sein. Es kann sich um eine fehlerhafte Einschätzung der Situation handeln, um Gedanken die zur Situation unangepasst sind, oder um zu starke Emotionen, die eine rationale Handlung verunmöglichen. Jeder dieser Gründe, kann unter Umständen in nicht verarbeitete Ereignisse aus der Vergangenheit ruhen, die bei der Einschätzung der aktuellen Situation sich unerwarteter weise gemeldet haben. Gemeinsam geht es festzulegen wie viel davon und zu welchem Ausmass dies zu bearbeiten wäre.






Connect on Social Media



Website developed by Paul

© 2015 Coachingminds | all rights reserved